Plastikkarten mit Heißprägefolie

Mit Heißsiegel oder Hotstamp verleihen Sie Ihren Plastikkarten eine besondere Wertigkeit, ein optisch hochwertiges Aussehen oder Sicherheit vor Nachahmung und Fälschung.
Heißprägefolie Hotstamp Swissotel.jpg

Mit einer abriebfesten Heißprägefolie kann man holographische Abbildungen oder metallische Schriftfolien auf die Plastikkarte aufbringen und ihr somit eine einzigartige Identität verleihen. Hotstamps werden gerne von Unternehmen verwendet, die hohe Sicherheit benötigen, wie z.B. Banken oder Kreditanstalten, um die Bankkarten und Kreditkarten vor Fälschungen zu schützen. Karten mit einer Heißprägefolie erzielen zudem sehr wertige Effekte für VIP-Karten oder Clubkarten.

In jedem Fall wirkt eine Heißprägefolie wertet jede Karte optisch auf. Die geprägten Stellen haben einen schönen Schimmer, der sich je nach Lichteinfall verändert. Für einen besonders auffälligen Effekt empfehlen wir Ihnen Regenbogen-Hotstamp. Eine Heißprägefolie kann auch mit anderen Veredelungsformen kombiniert werden, zum Beispiel Hochprägung und/oder Spotlack.

Wie wird die Heißprägefolie auf die Karte aufgebracht?

Bei der Veredelung mit Hotstamp wird zunächst eine Stanzform nach Ihrer Vorgabe angefertigt, mit der dann mittels Hitze ein Teil aus einer metallisch beschichteten Folie herausgelöst und auf die Plastikkarte appliziert wird.

ANGEBOT ANFORDERN 

Kontakt