Chipkarten und Chipkartentypen

Chipkarten erhalten Sie bei All About Cards in allen möglichen Variationen. Die Anwendungsmöglichkeiten von Chipkarten, sind vielseitig. Dazu zählen Kundenkarten, Guthaben- und Bankkarten, Krankenversichertenkarten, Gesundheitskarten, oder auch die Zeiterfassung und Zutrittskontrolle. Überzeugen Sie sich jetzt und nutzen auch Sie Chipkarten für Ihren Zweck!
Chipkarte Etterbeck.jpg

Chipkarten sind Plastikkarten, denen ein integrierter Speicherchip hinzugefügt wurde. Bei uns bekommen Sie Chipkarten sowohl als blanko Karten, als auch bedruckte Karten. Wir beraten Sie gerne zur richtigen Technologie sowie zum passenden Kartendrucker und Kartenlesegerät. Sie möchten Chipkarten bedrucken mit Namen, Fotos, Layout und anderen Daten? Wir bieten Ihnen bedruckte Chipkarten in allen Varianten. Sie können Ihre Chipkarten bei Bedarf auch selbst personalisieren mit einem Chipkartendrucker von Zebra, einem Chipkartendrucker von EDIsecure oder einem Re-Writable Kartendrucker. Wir haben das passende Gerät samt Zubehör (Blanko-Karten, Farbbänder, Reinigungsmaterial) für Sie.

BERATUNG ANFORDERN

Chipkartentypen in der Übersicht

 

Chipkarten und Anwendungsgebiete

Chipkarte Bijou.jpg

Grundsätzlich werden bei uns je nach Anwendung zwei Arten an Kontaktchipkarten unterschieden: Speicherchipkarten und Prozessorchipkarten. Zu den Speicherchipkarten gehören Kundenkarten oder Loyalty-Lösungen. Hauptanwendungen bei den Prozessorchipkarten sind Hochsicherheitsausweise, Girokarten, Kreditkarten, Personalausweise oder Reisepässe.

Bei der Übertragungstechnologie der Chipkarte unterscheidet man zwischen einer kontaktlosen und kontaktbehafteten Chipkarte. Die kontaktlose Chipkarte wird auch Transponderkarte oder RFID Karte genannt und die Übertragung der Daten erfolgt kontaktlos. Der Chip ist bei solchen Plastikkarten äußerlich nicht sichtbar. Kontaktbehaftete Chipkarten benötigen immer einen physischen Kontakt zwischen Chipmodul und Chipkartenleser bzw. der Chipkartenkodiereinheit. Bei diesen Karten ist der Chip an der Oberfläche sichtbar. Mehr zu den unterschiedlichen Typen und Verfahren erfahren Sie auf unseren Seiten zu kontaktbehafteten Chipkarten und kontaktlosen Chipkarten oder rufen Sie einfach an und lassen sich beraten.

Sie möchten Ihre Plastikkarten doch lieber selbst bedrucken? Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des für Sie individuell geeigneten Kartendruckers. Der ZXP Series 7 von Zebra eignet sich dank seine speziellen Druckverfahrens hervorragend für den Chipkartendruck, kontaktlos wie kontaktbehaftet.

MEHR INFORMATIONEN

Auswahl Chipkarten Varianten

  • Chipkarte im Offsetdruck (preiswert und in hoher Qualität)
  • Chipkarte blanko in vielen Farben zum Bedrucken
  • Chipkarte mit eigener Bedruckung (freie Designwahl inklusive Logo, Unterschriftsfeld, QR-Code, Barcode uvm.)
  • Chipkarte mit Kodierungmöglichkeiten
  • Chipkarte mit verschiedenen Sicherheitsmerkmalen (Hochprägung, Mikroschrift, Hologramm, Barcodes, Wasserzeichen, uvm.)
  • Chipkarte mit Personalisierung (Foto, Name, Geburtsdatum und Mitgliedsnummer)

Anwendungsgebiete von Chipkarten

Chipkarten besitzen ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten und sind im Alltag nicht mehr wegzudenken. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für den Einsatz von Chipkarten im täglichen Leben:

Chipkarten kodieren

Chipkarten Kodierer.jpg

Für die Kodierung Ihrer Karten mit kontaktbehafteten oder kontaktlosen Chips bietet All About Cards eine Vielfalt professioneller Geräte. Für alle gängigen Chips, wie Mifare, Infineon, Atmel, Intel oder Legic, finden Sie bei uns Geräte vom Einsteiger- bis zum Profimodell. Bei allen Fragen rund um Ihr Chipkartenprojekt berät All About Cards Sie gern.

Diese Drucker erhalten Sie bei All About Cards:

  • Value-Kartendrucker, ideal für kleinere Auflagen und für den Desktopbetrieb
  • Performance-Drucker: sie bieten mehr technische Features und sind gut geeignet für kleine und mittlere Auflagen
  • Sicherheitsdrucker sind in der Lage, Karten mit verschiedenen Sicherheitsmerkmalen auszustatten und sie so fälschungssicher zu machen
  • Re-Transferdrucker liefern die qualitativ hochwertigsten Druckergebnisse und kodieren selbstverständlich auch alle gängigen Chiptypen in mittleren und größeren Auflagen
  • Wenn Sie Karten kodieren und wiederbeschreiben wollen, bieten wir Ihnen auch sogenannte Re-Writable Kartendrucker
  • Für spezielle Karten, etwa in Übergröße oder in Sonderformaten, gibt es die Spezial-Kartendrucker
  • Darüber hinaus erhalten Sie bei uns Laminatoren, Kartenpräger und auch Armbanddrucker

Ihre Karten sollen individuell mit Namen, Nummern, Fotos oder anderen Titeln bedruckt werden? Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch verschiedene Verfahren der Personalisierung an.

Chipkarten kontaktbehaftet

Tipster Chipkarte.jpg

Prozessorkarten entsprechen im Prinzip Chipkarten, jedoch beinhaltet der implantierte Chip neben einer CPU auch einen Speicher (ROM) für das Betriebssystem, EEPROM für die Codierungen und Daten, RAM und ggf. einen Coprozessor. Zur Steuerung dieser Ressourcen wird ein Chip Operating System (COS) - also ein Betriebssystem - benötigt, das Datentransfer, Speichermanagement und Datenverarbeitung im Chip koordiniert.

Wir bieten Chipkarten folgender Hersteller an: ATMEL, Arizona Microchip und Infineon.

 

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Chipkarten kontaktlos

Chipkarte RFID.jpg

Bei der Datenübertragung unterscheidet man zwischen niederfrequenten Systemen mit 125 KHz und hochfrequenten Systemen mit 13,56 MHz. Informationen können so bis zu einem Abstand von 0,7 m ausgelesen werden. RFID-Karten sind unempfindlich gegen Nässe, Verschmutzung und mechanische Einflüsse. Dadurch ist eine praktisch verschleißfreie Nutzung der Karteninformation möglich. Durch eine Segmentierung ist es möglich, verschiedene Anwendungen (z.B. Zugangskontrolle und Kantinensystem) in einer einzigen Karte zu integrieren.

Wir bieten kontaktlose Chipkarten folgender Hersteller an: ATMEL, NXP, Legic, EM Marin, Inside und Infineon.

BERATUNG ANFORDERN

Chipkartenlesegerät, Chipkartenleser

Chipkartenleser.jpg

Ein Chipkartenlesegerät oder auch Chipkartenleser ist ein handliches Gerät, das gespeicherte Informationen von Chipkarten und RFID-Karten auslesen und diese kodieren kann. Prinzipiell kann ein Chipkartenlesegerät entweder direkt in einen Plastikkartendrucker eingebaut oder als eigenständiges Gerät betrieben werden.

 

Kontakt